Fidor Konto Gesperrt


Reviewed by:
Rating:
5
On 29.11.2020
Last modified:29.11.2020

Summary:

Ein Bonus ohne Einzahlung stellt fГr die Spieler eine groГartige MГglichkeit dar, verlangen Casinos. In einigen FГllen ist es so, um echtes Geld zu spielen.

Fidor Konto Gesperrt

Fidor Konto gesperrt ohne Angabe von Gründen Hallo, da draußen. Kürzlich ist mir etwas sehr unangenehmes passiert und um anderen in der. Reihenweise werden Konten unter fadenscheinigen Vorwänden gesperrt um sich so das Kapital für die anstehende Bankenprüfung zu sichern. Denn was der​. Konto gesperrt, (bisher) Geld einbehalten. Liebe Fidor, danke für Ihre Antwort. Bitte entschuldigen Sie meinen Unmut. Die von Ihnen anfragten Dokumente.

Erfahrungen mit der Fidor Bank – Girokonto und Geschäftskonto. Was ist die Meinung der Kunden?

Q: Warum werden dann nicht nur weitere Transaktionen gesperrt, sondern der gesamte Account? Ich komme ja nicht mal mehr in die Community. agendaarquitectura.com › fidorbank › posts › mein-fidor-konto-wurde-gesper. Dezember bat Gläser per E-Mail um eine Sperrung seines Kontos, da er Probleme hatte, sein Konto zu erreichen und die ihm angesagte.

Fidor Konto Gesperrt Bewertung Fidor Bank. Video

⚠️WIESO DU DIE FIDOR BANK VERWENDEN SOLLTEST ⁉️ FIDOR BANK VORGESTELLT ⚠️

Fidor Konto Gesperrt Sehr geehrte Damen und Herren, am habe ich versucht, mich in meinen Fidor Konto anzumelden. Ich bekam die Meldung: „Konto gesperrt, bitte setzen Sie sich mit dem Support via E-Mail oder Telefon auseinander, um Ihr Konto wieder zu entsperren. Ihr Fidor Smart Girokonto wurde gesperrt. Bitte wenden Sie sich telefonisch unter / - oder per E-Mail [email protected] an uns, um Ihr Fidor Smart Girokonto zu entsperren. Das Konto bleibt gesperrt. Auch Überweisungen wie Mietzahlungen sind aufgrund der Pfändung nicht mehr möglich. Eine eigentlich strittige Schuld, die mit überraschender Schnelligkeit bis zur Kontopfändung getrieben wurde, hat schon manche Existenz bedroht. der Zeitpunkt, zu dem du dein Fidor Konto vollumfänglich nutzen kannst (verwalten und managen deines Kontos im Online-Banking) zu berücksichtigen. Fazit: Es empfiehlt sich, dein altes Girokonto rund Monate parallel zum Fidor Konto bestehen zu lassen, um einen reibungslosen Wechsel sicherzustellen. Girokonto - Konto gesperrt. Mein Konto mit Guthaben wurde ohne Angaben von Gründen gesperrt. Das Konto habe ich zur Reserve, das Geld liegt da einfach nur, ich habe seit Monaten nicht auf das Konto zugegriffen.

WГhrend der Freispiele Fidor Konto Gesperrt sich die Anzahl der Fidor Konto Gesperrt. - Du hast noch weitere Fragen?

Problematisch stelle ich mir es allerdings für viele andere vor. Sehr geehrte Damen und Herren, am habe ich versucht, mich in meinen Fidor Konto anzumelden. Ich bekam die Meldung: „Konto gesperrt, bitte setzen Sie sich mit dem Support via E-Mail oder Telefon auseinander, um Ihr Konto wieder zu entsperren. der Zeitpunkt, zu dem du dein Fidor Konto vollumfänglich nutzen kannst (verwalten und managen deines Kontos im Online-Banking) zu berücksichtigen. Fazit: Es empfiehlt sich, dein altes Girokonto rund Monate parallel zum Fidor Konto bestehen zu lassen, . Die einzige Vermutung, die ich habe, ist dass die Fidor Bank mein Konto gesperrt hat, weil Sie denkt, dass ich das Privatkonto für geschäftliche Zwecke benutzt habe, was jedoch nicht stimmt. Am habe ich eine Email von der Fidor Bank bekommen, in der die Bank die Vermutung geäußert hat, dass ich mein Konto geschäftlich nutze/5().

Toggle navigation. Viele Extras. Und bei genug Action kostenfrei! Mobil, digital und kontaktlos.

Bei genug Action kostenfrei. Bargeld bei über Einlagensicherung bis Jetzt konto eröffnen. Wie eröffne ich ein Fidor Smart Girokonto?

Mobil bezahlen. Alles online regeln. Teil der Community sein. Melde dich noch heute für den Fidor Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Unser Konto. Kann mehr als nur Geld verwalten. Faq Privatkunden Konto. Kann ich auch ein Konto zusammen mit meinem Partner eröffnen?

Nein, derzeit bieten wir keine Gemeinschaftskonten an. Welche Vorteile bietet mir das Fidor Smart Girokonto?

Nutze Apple Pay und Fidor Pay. Erhalte Bargeld mit Fidor Cash bei über Beantrage ohne Stress den Fidor Raten- oder Dispokredit. Führe Transaktionen in Echtzeit durch.

Tausche dich in der Fidor Community über Finanzthemen aus. Lass dir deinen Walletstand im Krypto-Dashboard anzeigen. Gleiche die Kontoführungsgebühr mit dem Aktivitätsbonus bei mehr als 10 Transaktionen im Monat aus.

Und was ist das Besondere am Fidor Smart Girokonto? Was ist das Fidor Smart Girokonto? Nach vollständiger Registrierung erhältst du eine stellige Fidor Kontonummer.

Du darfst aktuell nur ein Fidor Smart Girokonto besitzen. Das Fidor Smart Girokonto darf nur durch den legitimierten Kunden in eigenem Namen und auf eigene Rechnung genutzt werden.

Kann ich mehr als ein Fidor Smart Girokonto haben? Nein, jede natürliche oder juristische Person kann nur ein Fidor Smart Girokonto unterhalten.

In welchen Währungen kann ich mein Fidor Smart Girokonto haben? Ich habe mein Mobiltelefon verloren. Nun hat sich meine Mobiltelefonnummer geändert.

Was mache ich nun, um mein Fidor Smart Girokonto weiter nutzen zu können? Wie kann ich mich für das Fidor Smart Girokonto legitimieren?

Kann ich die Währung meines Fidor Smart Girokonto ändern? Kann ich mehr als eine Mobiltelefonnummer für mein Fidor Smart Girokonto nutzen?

Mein Fidor Girokonto wurde gesperrt. Was ist genau passiert? Ich wollte mich wie immer in mein Fidor Konto einloggen und da kommt urplötzlich die Meldung, dass mein Konto gesperrt sei und das man doch Kontakt aufnehmen solle über E-Mail oder Telefon um das Konto wieder zu entsperren.

Ja gut habe ich Gedacht wenn es weiter nichts ist sicher nur ein Routine Sicherheitscheck. Am Telefon wird mir dann erklärt das Sie nicht wissen warum das Konto gesperrt ist und das es weiterhin gesperrt bleibt auf unbestimmte Zeit.

Die gleiche Antwort etwas angepasst habe ich 3 Tage später von einem anderen Mitarbeiter am Telefon erhalten.

Wie habe ich reagiert? Also habe ich da nach dem Beschwerde Weg gesucht. Hier der Link für meine Leidensgenossen.

Desweitere hat sich die Bafin Mitarbeiterin übe mein Handeln gefreut. Sie meinte die meisten trauen sich nicht!

Sein Sie kein Schaf!! Wenn sich eine signifikante Masse mit der gleichen Beschwerde an die Bafin richtet und jedes Mal gleiche Ereignisse und bei der gleichen Bank schildert ist es nur eine Frage der Zeit bis die Fidor Bank nachgeben muss und Ihrem willkürlichen treiben ein Ende setzt, da Sie sonst selbst Gefahr läuft komplett von der Bafin eingefroren zu werden und somit die Geschäftsfähigkeit verliert.

Das habe ich telefonisch getan und bekam die Antwort, man hat keine Information zur Sperrung vorliegen und das Konto bleibt auf unbestimmte Zeit ohne Angaben von Gründen gesperrt.

Die Bafin hat versichert, dass dieses Vorgehen nicht rechtens ist und ich Sie auffordern soll die Gründe zu benennen und alle damit verbundenen Information gegenüber den Kunden, also mir, offen legen müssen.

Ok, akzeptiert, ich habe also nach und nach mein Konto geleert bis auf knapp Euro ,00 an die ich gerade mal wieder nicht dran komme, angeblich wegen technischer Probleme.

Die sind leider sehr sehr sehr oft der Fall, oftmals wird die Debitcard auch nicht akzeptiert. Beispielsweise kann man bei Norwegian Airlines nicht mit dieser Karte zahlen.

Angeblich bekommt man ja auch bei Gehaltseingang monatlich 1 Euro gutgeschrieben, das hat bei mir genau einmal funktioniert, danach nie wieder. Resumee: Andere Banken sind zuverlässiger im technischen Service, von daher habe ich mir ein anderes Konto eröffnet.

Und ja, die Probleme ein Geschäftskonto zu eröffnen, das hat auch nicht geklappt, alles in allem: schlechter Service der offensichtlich von einem CallCenter durchgeführt wird wo Antworten hauptsächlich aus immer gleichen Textbausteinen bestehen.

Zu einer Kontoeröffnung ist es erst gar nicht gekommen. Ich hatte versucht, ein Konto für eine UG in Gründung zu eröffnen. Die Abwicklung war eine reine Katastrophe.

Der Servicedienstleister hatte seinen Sitz wohl im spanisch sprechenden Raum Spanien oder Südamerika. Der Agent sprach so schnell und mit einem Akzent, den man kaum verstehen konnte.

Nach ca. Der zweite Anlauf hat dann funktioniert. Anderer Agent und bessere Aussprache der deutschen Sprache. Als es dann an die Übersendung der nötigen Unterlagen ging wurde es kompliziert.

Ein direkter Ansprechpartner konnte nicht genannt werden. Wieder 3 Tage Ruhe. Dann kam die erste Mail. Es fehlten noch Unterlagen diese wurden aber schon hochgeladen.

Okay, die Unterlagen noch einmal hochgeladen und wieder 3 Tage gewartet. Es fehlen noch Unterlagen.

Was soll ich sagen? Diese waren bereits hochgeladen und auch bestätigt worden. Also noch einmal hochgeladen. Telefonisch noch einmal nachgefragt.

Keine befriedigende Antwort. Dann noch einige Mails gesendet, noch immer keine Antwort. Alle erforderlichen Unterlagen zum dritten Mal hochgeladen.

Keine Antwort per Mail. Die ganze Sache hat ca. Mittlerweile habe ich ein UG-Konto bei der örtlichen Sparkasse. Dauer vom Erstgespräch bis zur Kontoeröffnung 4 Werktage.

Selbständige und kleine Firmen sollen besser die Finger davon lassen. Wenn es bei der Kontoeröffnung schon einen solch schlechten und inkompetenten Service gibt, wie soll es denn weiter gehen, wenn es Schwierigkeiten bei der Kontoführung gibt?

Ich bin sehr enttäuscht meine Konto wurde nach ca. Die Begründung war das es aus Sicherheitsgründen gesperrt worden ist, da vermutet wird, das ein Fremdzugriff stattgefunden haben könnte.

Wegen irgendeiner Vermutung, was ich nicht nachvollziehen kann, wurde einfach mein Konto gesperrt. Ich habe angerufen.

Es kommt entweder immer eine Ansage oder ein Callcenter nimmt alles auf und dann soll ich zurückgerufen werden. Auf meine Email habe ich nun fast 2 Wochen gewartet, bis die Antwort kam.

Service und Umgang mit den Kunden sind grauenhaft. Ich habe mir sowas schon immer gedacht, da ich viel negatives gelesen hatte. Aus diesem Grund habe ich auch nie mein Gehalt oder sonstige wichtige Sachen über das Konto laufen lassen.

Nachdem mein Konto ohne Vorwarnung gesperrt worden war, habe ich mich per Email an Fidor gewendet und um sofortige Entsperrung und eine Begründung gebeten.

Die Bearbeitung war also relativ okay - die Sperrung ohne vorherige Information oder Anfrage ist trotzdem ein Ding der Unmöglichkeit. Selbstverständlich habe ich mein Guthaben sofort abgehoben und das Konto gekündigt.

Mein Konto mit Guthaben wurde ohne Angaben von Gründen gesperrt. Das Konto habe ich zur Reserve, das Geld liegt da einfach nur, ich habe seit Monaten nicht auf das Konto zugegriffen.

Als ich mich heute einloggen wollte, bekam ich direkt beim ersten Versuch eine Fehlermeldung, meine Karte sei gesperrt, ich könne sie aber in der Kartenverwaltung wieder entsperren.

Allerdings kann ich mich überhaupt nicht einloggen - bei dem Versuch bekomme ich nämlich die Meldung, dass mein Konto gesperrt sei. Die Gründe für die Kontosperrung wurden mir an der Stelle nicht mitgeteilt, eine falsche Passworteingabe kann es ja nicht sein - ich habe ja gar nicht auf das Konto zugegriffen.

Das ist für mich in keiner Weise nachvollziehbar. Bank kündigt nach 2 Jahren ohne jegliche Angabe von Gründen mein Konto. Auf Nachfrage bekommt man die Antwort, das sie keinerlei Gründe angeben müssen.

Kundenservice per Mail erst nach Tagen erreichbar. Seit dem Ich habe bei dir Fidor ein Geschäftskonto und habe mich in 8 Monaten zweimal an den Geschäftskundensupport gewendet, wobei der zweite Kontakt im Januar schon Filmreif war.

Bei allem Verständnis für ein junges Fintech Startup, ist dass, was ich erlebt habe, vollkommen inakzeptabel und m. Erste Kontaktaufnahme im November ?

Grund: Login E-Mail und Handynummer ändern. Ich habe per E-Mail ein von mir als Kontoinhaber unterschriebenen Antrag sowie einer Kopie der Vor- uns Rückseite meines Personalausweises, mit dem Wunsch meine Handynummer und das Login zu ändern, versendet.

Ungefähr nach einem Tag wurde auch die Telefonnummer geändert, das Login ist jedoch bis heute noch nicht geändert worden.

Der Fidor Support bat mich Ende November auf meine Nachfrage, warum das Login noch nicht geändert sei, den Antrag nochmals via E-Mail einzureichen und versprach, das Login zügig zu ändern.

Bis heute, Dritte Kontaktaufnahme zur Fidor Bank? Grund: Rücklastschrift klären, Bevollmächtigen einsetzen. Der Fidor Mitarbeiter Herr K.

Ich bat ihn, mir das genauer zu erklären. Ich sagte spontan, dass dies nicht sein könnte und er mir dies nochmals erklären solle. Ich erklärte ihm, dass es so nicht sein könne, und fügte an, dass das was er meinte, sicherlich zutreffen würde, wenn der Verfügungsrahmen überschritten würde aber doch nicht generell so sein könnte.

Er untermauerte nochmals seine Aussage und bestand vehement darauf, dass er im Recht sei. Ich resignierte und dachte mir, ich werde das nun schriftlich einreichen und widmete mich meinem nächsten Wunsch.

Ich bat Herrn K. Dieser Bevollmächtige, ein Mitarbeiter meiner Buchhaltung, sollte Rechnungen via Onlinebanking von meinem Konto begleichen können.

Herr K. Ich fragte Herrn K. Ich finde da nix? Ich war recht schockiert und sagte ihm, er möge mich bitte an seinen Teamleiter weiterleiten.

Das ganze Gespräch ging nun noch ca. Das Resultat? Ich verabschiedete mich und war entschlossen den Vorfall nun via Mail zu klären.

Nachdem ich 30 Minuten brauchte, um mich von diesem Gespräch zu erholen, startete ich einen neuen Versuch mit einem Anruf bei der Fidor.

Ich hatte nun einen Herrn St. Herr St. Diesen Antrag und einen nochmaligen Antrag auf Änderung des Login, verfasste ich noch am späten Nachmittag des Ich war relativ erleichtert, nun endlich nicht mehr mit der Fidor kommunizieren zu müssen, weil ich wirklich den Eindruck hatte, dass Herr K.

Auf meine eingereichten Anträge erhielt ich am Gerne klären wir den Sachverhalt für Sie. Bitten setzen Sie sich hierzu noch einmal telefonisch mit unserem Kundenservice in Verbindung, da ein Rückruf unserseits derzeit nicht erfolgen kann.

Am besten erreichen Sie uns unmittelbar in der Früh gegen oder am späten Nachmittag ab Uhr. Über Ihren Anruf freuen wir uns.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Meine schlimmsten Befürchtungen wurden erfüllt: Fidor Geschäftskundensupport, sie sprechen mit Herrn K.

Da war er also wieder, der Herr K. Ich erkläre ihm, dass ich eine Mail erhalten habe und ich mich nun wie gewünscht melden würde. Ich habe ihnen gar keine Mail gesendet entgegnete K.

Ich entgegnete darauf hin, dass ich ihn auch nicht persönlich angerufen hätte, sondern den Fidor Geschäftskunden Support und es dafür ja eine eindeutige Mail ID von der Fidor gäbe.

Hier sollte doch bei der Fidor dokumentiert sein, wer was geschrieben hat und wer mich sprechen wolle. Ich wurde in die Warteschleife gelegt und ahnte nichts Gutes.

Ich möchte das hier nun abkürzen und nur soviel sagen, dass ich 3mal während des Gesprächs in die Warteschleife gelegt wurde und sage und schreibe 6mal die Fall ID angeben musste, bis diese gefunden wurde.

Bei den 5mal vorher, hat Herr K. Extrem ärgerlich war, dass Herr K. Offensichtlich hatte Herr K. Nach weiteren 20 Minuten Telefonat und viel Mühe, die ich mir gegeben musste um wirklich einfachste Sachverhalte zu erklären, fand Herr K.

Ich hatte auch keine Motivation mehr weiter mit Herrn K. Heute Nachmittag schrieb die Fidor, dass sich nun jemand kümmert.

Das scheint tatsächlich so. Denn nun ist gar kein Login mehr möglich, worauf ich nochmals folgendes an die Fidor schrieb: Guten Tag, nachdem ich ihnen gestern einen Antrag zur Änderung meiner E-Mail Adresse zum Login beim Onlinebanking übermittelt habe, kann ich mich nun weder mit meiner alten E-Mail Adresse xxxx xxxxxxx.

Die Funktion ein neues Passwort zusenden zu lassen funktioniert weder mit meiner alten noch mit meiner neuen E-Mail Adresse. Es wird immer der Hinweistext "Ungültige Anmeldedaten" angezeigt.

Es ist kein Durchkommen mehr. Die Service der Fidor Bank is leider eine absolute Enttäuschung. Trotz mehrmaliger Kontaktaufnahme wird eine simple und absolut wichtige Änderung in meinem Geschäftskonto nicht vorgenommen.

Die Berater helfen nicht weiter und machen leere Versprechungen. Von eine Kontoeröffnung kann ich nur abraten! Wir haben im Oktober ein Geschäftskonto bei der Fidorbank eingerichtet.

Die Anmeldung war etwas holperig da es erst beim zweiten Anlauf geklappt hat. Die Banking App ist sehr gut, das Handling ebenfalls.

Im Dezember ging es dann los. Zuerst wurden Gebühren für eine Karte abgebucht, die wir gar nicht bestellt hatten.

Nach einem Telefonanruf wurde uns erklärt, dass es Probleme im System gab und uns die Kartengebühr wieder gutgeschrieben wird.

Das wurde auch so umgesetzt. Jetzt Im Januar war auf einmal unsere Bankkarte nicht mehr gültig und von Heute auf Morgen aus dem System gelöscht.

Auf Nachfrage wurde uns lapidar mitgeteilt, dass man die Karte gekündigt hätte - angeblich wurden wir informiert - dem war allerdings definitiv nicht so und das wir ja eine neue Karte kaufen könnten.

Die schon entrichtete Jahresgebühr würde man uns nicht gutschreiben. Die neue Karte kostet doppelt soviel wie jetzt und jede Aktion kostet dann 3 Euro.

Hey, geht's noch????? Diese Bank ist absolut nicht zu empfehlen. Der Kundendienst ist zudem auch noch total unfreundlich, inkompetent und wenn ich solche Anweisungen von meinem AG erhalten würde, würde ich kündigen bevor ich eine solche Wegelagerung auch noch unterstütze.

Also Fingerweg von dieser "Bank"!!!!!!!! Tja, was soll ich schreiben. Habe kürzlich versucht, bei Fidor ein Konto zu eröffnen.

Dieses Video-Ident-Verfahren habe ich insgesamt 8 mal versucht und ordentlich den Perso ablichten lassen. Immer sollte angeblich meine Handy Verbindung zu schwach gewesen sein.

Habe ein Mail geschrieben. Den Text kennt jeder hier. Also ich lass die Finger davon. Zu viele negative Berichte auch hier. Mein sog. Sparbrief Festgeld ist nach 3 Jahren ausgelaufen, das angesparte Guthaben auf das beim Sparbrief-Start notwendige Fidor-Girokonto übertragen.

Bei der Kontoeröffnung wurde mir vor drei Jahren mitgeteilt: Transaktionen werden in beliebiger Höhe durchgeführt. Gut, man kann das Limit selbständig erhöhen.

Ich setze es auf Notwendig ist eine mTan, auf die ich etliche Minuten gewartet habe. Da die mTan nicht kam, habe ich angerufen.

Präzise 5 Minuten habe ich mir die Tonbandansagen angehört, niemand meldete sich. Wir arbeiten daran". Sieben Stunden später logge ich mich erneut ein.

Die TAN ist die gleiche wie vor 7 Stunden?! Die übrige Reaktion ist unverändert. Ist das Fidor-Verhalten nur nachlässig oder ist es schon kriminell?

Leider versuche ich bereits tagelang vergeblich, mit dem Kundenservice der Fidor Bank Kontakt aufzunehmen, um ein sehr dringendes Problem zu lösen.

Mein Girokonto wurde am 5. Beim Versuch, mich ins Konto einzuloggen, erhalte ich seit dem 5. Der telefonische Mitarbeiter der Bank, der sich als Herr Peters vorgestellt hat, konnte mir jedoch nur bestätigen, dass mein Konto tatsächlich gesperrt ist.

Er erklärte mir, dass der telefonische Kundendienst mir nicht weiterhelfen kann, und dass ich eine Email schreiben solle. Der Mitarbeiter weigerte sich, mich auf meine Anfrage hin mit einem Vorgesetzten oder der Beschwerdeabteilung der Fidor Bank zu verbinden.

In meiner Email habe ich die Bank um dringende Kontaktaufnahme gebeten und eine Frist von 24 Stunden gesetzt, um mir den Grund der Kontosperrung zu nennen, bzw.

Zwischen dem 5. Das Social Media Team hat mir daraufhin kurz mitgeteilt, dass mein Fall bei der zuständigen Fachabteilung in Bearbeitung sei und ich so bald wie möglich eine Antwort bekommen werde.

Durch die Kontosperrung der Fidor Bank bin ich aktuell mittellos, da meine gesamten Ersparnisse und Einkünfte auf dem Fidor-Girokonto deponiert sind.

Ich habe noch am gleichen Tag Daraufhin habe ich zwei weitere Emails von der Fidor Bank bekommen, und zwar am Seit dem 1. November habe ich keine weitere diesbezügliche Mitteilung mehr von der Fidor Bank bekommen.

Ich bin absolut schockiert, dass die Fidor Bank mein Konto ohne Vorankündigung oder Erklärung gesperrt hat. Oktober , oder ob ein anderer Grund der Kontosperrrung zugrunde liegt.

Da ich bereits seit mehr als fünf Wochen! Der Vorstandsvorsitzende Matthias Kröner hat daraufhin die Leitung des Kundenservice um eine priorisierte Behandlung meines Anliegens gebeten.

Zwei Tage später hat sich noch immer nicht getan und ich warte weiterhin auf eine Antwort! Das habe ich so noch nie erlebt und kann nach meinen Erfahrungen nur feststellen, dass der der Kundenservice der Fidor Bank eine Schande für den deutschen Finanzsektor ist.

Aufgrund des geschilderten Sachverhalts stellen sich folgende wichtige Fragen: - Warum wurde einem Kunde, auch fünf Werktage nach der Kontosperrung, kein Grund für die erfolgte Sperrung genannt, noch wurde er in irgendeiner Weise von der Fidor Bank über die Kontosperrung informiert?

Ich hatte vor zwei Jahren ein Geschäftskonto bei der Fidor Bank eröffnet. In der Hauptsache, weil es umsonst war.

Sehr schnell ist mir auch dann der katastrophaler Kundensupport aufgefallen. Die Emails wurden in der Regel nicht beantwortet bzw.

Die Callcenter Mitarbeiter waren ausnahmslos der deutschen Sprache nicht mächtig. Manchmal waren sie nicht mal in der Lage, elementare Fragen zu verstehen.

Vor paar Monaten wurde das Konto von einem Tag auf den anderen gekündigt, natürlich ohne jegliche Begründung!

Mein Guthaben konnte ich erst nach langem hin und her und durch Drohung rechtlicher Schritte zurückbekommen. Mein Fazit: die Hände weg! Paar Euros, die man im Monat spart, sind den ganzen Stress nicht wert!

Probleme beim Anmelden, furchtbarer Service, telefonisch nur Warteschleifen Besser zu seriösen Instituten wechseln!!

Der Service ist extrem langsam. Telefonisch können die Mitarbeiter nicht weiter helfen, also muss man generell bei Problemen eine Mail schreiben.

Die Antwortzeit beträgt eine Woche. Von heute auf morgen wurde mein Dispo eingefroren, obwohl ich noch Leistungen von Alg 2 auf dem Konto hatte.

Stehe jetzt seit einer Woche mit Kind ohne Geld da. Der Fall geht zum Anwalt und Verbraucherschutz. War mit dem Fidor Girokonto als Zweitkonto immer zufrieden.

Brauche es jedoch nicht mehr zwingend und die Mastercard ist ja nicht gerade umsonst. Aus diesem Grund habe ich per Aboalarm gekündigt und war überrascht, wie schnell das ging.

Die Fidor hat schon innerhalb weniger Tagen mein Konto geschlossen und den Restbetrag auf ein von mir angegebenes Girokonto überweisen.

Wie ich finde, ein zufrieden stellender Service. Ich bin seid fast 6 Jahren "Kundin" bei dieser "Bank" , Anfänglich war ich in der Bank eigenen "Community" sehr aktiv und habe wirklich viel versucht, eingehende Fragen so gut es geht zu antworten.

Leider wurde der Community Account ohne Angabe von Gründen gesperrt. Zum Konto selber, was soll ich sagen? Ich habe dort noch ein Konto, nutze ich aber nicht mehr, weil es in der Vergangenheit zu doch erheblichen Störungen gekommen ist, die erst nach einigen Tagen und zahlreichen Widerstand in der Community bereinigt wurden.

Fazit: Daumen runter : eine treue aber traurige Kundin. Sollte ich bis Dienstag, Nach Rücksprache mit meiner Rechtschutz Versicherung kann ich umgehend einen Rechtsanwalt beauftragen, die Kosten werden übernommen.

Zusätzlich werde ich diesen Fall öffentlich machen über einen Radiosender und auch einen öffentlichen Blog in meinen sozialen Netzwerken mit dem kompletten Schriftverkehr veröffentlichen….

Falls Sie fest stellen sollten, dass es sich bei der Sperrung um einen Irrtum handelt, haben Sie Zeit das Konto wieder zu entsperren, innerhalb der Frist und das Konto für Transkationen wieder vollständig frei zugeben, um eine Überprüfung seitens der BaFin zu vermeiden.

Für Stellungnahme wird nur E-Mail oder der Schriftweg akzeptiert. Telefonisch Aussagen sind nicht verbindlich und werden als nicht Antwort sprich als willkürlich gewertet und so weiter gegeben.

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte geben Sie darin den Zeitpunkt der Kündigung und alle relevanten Daten, wie Ihre Fidor Kontonummer und ein Referenzkonto an, worauf eine Auszahlung von möglicherweise vorhandenem Restguthaben erfolgen kann. Die Bilanzen waren die letzten 3 Jahre eine Katastrophe. Ich habe natürlich Screenshots angefertigt. Nach über 3 Jahren. Man hat also doppelte Arbeit. Bis heute, Der Service ist extrem langsam. Den Text kennt jeder hier. Ich bin bereits Fidor-Kunde möchte mich neu registrieren. Diese Seite verwendet Cookies. Meine Erfahrungen spiegeln genau das Gegenteil wieder. Dann kündigt Transfermarkt Vertragslose Spieler per Fax und bekommt nach vielen Wochen die Antwort, dass die Kündigung Winario.De Gewinner akzeptiert wird, weil man eigene Regeln hat. Im Gegensatz zu vielen Bewertungen hier sind wir sehr zufrieden! Beschwerde drucken:. Hiermit kündigen wir Ihnen die Geschäftsverbindung ordentlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum […] Gute und schnelle Antworten auf meine Fragen via Tipico Impressum. Im September habe ich das Fidor Smart Girokonto online eröffnet, auch die Legitimation erfolgte online. Mein Fidor Girokonto wurde gesperrt. Warum? Was muss ich jetzt tun? am habe ich versucht, mich in meinen Fidor Konto anzumelden. Ich bekam die Meldung: „Konto gesperrt, bitte setzen Sie sich mit. agendaarquitectura.com › fidorbank › posts › mein-fidor-konto-wurde-gesper. Mein Fidor Konto wurde gesperrt. Per Telefon erreiche ich keinen, per Mail bekomme ich nur die Antwort es wäre in Überprüfung. Wie kann so etwas sein?.
Fidor Konto Gesperrt Werden diese an Dritte weitergegeben? Somit weder die Bestätigung der Handynummer noch ein Login möglich. Obwohl ich schon mehrfach darauf hinwies, das ich das aber nicht mehr kann, geht keiner darauf ein.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “Fidor Konto Gesperrt

Leave a Comment